Leistungen in der diabetologischen Betreuung


Diabetes Messgerät

In unserer Schwerpunktpraxis können alle Diabetesformen diagnostiziert und individuell behandelt werden.
 Die Behandlung richtet sich nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft und orientiert sich an Ihrem persönlichen Alltag, Ihren Möglichkeiten und Wünschen.
 So können Sie mit uns gemeinsam die beste Behandlungsform für sich finden.

Im Einzelnen:
  • Diagnostik aller Diabetesformen
  • Stoffwechseloptimierung und Neueinstellung bei bekanntem Diabetes
  • Umfangreiches Angebot an Diabetesschulungen
  • Hypertonieschulung
  • Kontinuierliche Betreuung bei bekanntem Diabetes mellitus im Rahmen der Disease- Management- Programme (DMP Typ1 und DMP Typ2 und Folgeerkrankung Koronare Herzerkrankung)
  • Spezielle Therapieverfahren: kontinuierliche Glukosemessung (CGM), Insulinpumpentherapie (CSII), Sensorgestützte Insulinpumpentherapie, Flash-Glukose Messung, Gestationsdiabetes
  • Spezielle Lebenssituationen: z.B. Reiseberatung, Schichtarbeit
  • Labordiagnostik: alle notwendigen Laborparameter zur optimalen Behandlung und Therapieüberwachung können hier erhoben werden. Zuckerbelastungstest (OGT), Blutzucker und HBA1c Bestimmung erfolgt direkt vor Ort in wenigen Minuten.
  • Diagnostik und Behandlung von Folgekomplikationen des Diabetes mellitus (z.B. Nierenerkrankungen, diabetische Nervenerkrankungen (Polyneuropathie), Herz-Kreislauferkrankungen, diabetisches Fußsyndrom)
  • Diagnostik und Therapie von Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus die ebenfalls Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen sind z.B. Metabolisches Syndrom, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte, Übergewicht etc.
  • Berliner Transitions Programm zum optimalen Übergang von der Kinder-und Jugenddiabetologie zur Erwachsenendiabetologie für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1
  • Unsere enge Kooperation mit anderen Fachärzten wie z.B. Kardiologen, Nephrologen Augenärzten, Neurologen, Angiologen und Gefäßchirurgen ermöglicht eine optimale und ganzheitliche Betreuung.
  • Prävention des Diabetes Typ 2
Leistungen in der internistisch- hausärztliche Betreuung:
  • Gesundheitsvorsorge ab 35. Lebensjahr
  • Hautkrebsscreening
  • EKG (Elektrokardiogramm)
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Schilddrüsensonografie
  • Abdomensonografie
  • Labordiagnostik
  • Impfungen
  • Wundversorgung/kleine Chirurgie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Krebsvorsorge beim Mann
  • Kontinuierliche Betreuung im Rahmen der Disease Management Programme (DMP) für Patienten mit Koronarer Herzerkrankung
Individuelle Gesundheitsleistungen (Igel):

Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt die Behandlung von Erkrankungen und bestimmte Vorsorgeuntersuchungen. Zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen dürfen nur Leistungen berechnet werden, die „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“ sind.
Darüber hinaus gibt es medizinische Leistungen, die für bestimmte Patienten sinnvoll sind oder die sie sich aus persönlichen Gründen wünschen.
Diese individuellen Gesundheitsleistungen werden nach der amtlichen Gebührenordnung (GOÄ) berechnet. Wenn Sie eine individuelle Gesundheitsleistung wünschen oder wir diese für sinnvoll halten, beraten wir Sie gerne hierzu.